Ferienwohnung Tuttlingen

Ferienwohnung Tuttlingen und Hotel Tuttlingen Schwäbische Alb. Die Wahl einer Ferienwohnung in Tuttlingen wird von vielen Familien, Paaren und Einzelreisenden getroffen, die ebenso wie die Gäste in einem Hotel in Tuttlingen gern eine Stadt voller sehenswerter Orten und Gebäude kennenlernen wollen. Die Kreisstadt an der Donau liegt genau an der Grenze von Baden und Württemberg- das heißt seit der Gemeindereform von 1972 verläuft die sogenannte „Gränz“ sogar durch die Stadt: Der Stadtteil Möhringen ist badisch, der Rest ist schwäbisch.

Geprägt ist Tuttlingen mit seinen 34 000 Einwohnern durch die Chirurgiemechanik. Derzeit einer der größten Arbeitgeber ist die bekannte Firma Aesculap, nach deren Errichtung sich noch zahlreiche kleinere Firmen dieser Branche angesiedelt haben.

Städtebaulich ist Tuttlingen vom großen Stadtbrand geprägt, der 1803 praktisch die gesamte Stadt vernichtete. Ein Jahr später wurde Tuttlingen nach den Plänen Landesbaumeisters Carl Leonhard Uber im Stile eines Schachbrettmusters wieder aufgebaut.

Tuttlingens Wahrzeichen ist die Burgruine des Honbergs, deren Besuch lohnt, wenn man Gast in einer Ferienwohnung in Tuttlingen ist. Einst war der Honberg eine Grenzfestung für den württembergischen Graf Eberhard im Barte. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Festung wie so viele deutsche Bauwerke vollständig zerstört. Die Ruine steht heute noch und bietet im in den warmen Monaten die prächtige Kulisse für das mehrwöchige Musikfestival „Honberg-Sommer“. Dies hat inzwischen solch einen guten Klang, dass sich auch namhafte Künstler schon mal in die schwäbische Provinz verirren. Von einem Hotel in Tuttlingen ist die nahe Burg Homberg ebenfalls sehr gut zu besuchen und bringt durch das Festival einen überaus ansprechenden Punkt in die Urlaubsplanung.

Von der Ferienwohnung in Tuttlingen lassen sich viele Ausflüge in das Obere Donautal mit seinen spektakulären Felsformationen organisieren. Donau aufwärts, in Richtung Immendingen scheint die Donau plötzlich zu verschwinden. Doch sie taucht wieder auf, nachdem sie bei Immendingen im Boden versickert.

Schließlich dürfte der Aufenthalt in einem Urlaubsdomizil wie einem Hotel in Tuttlingen für alle interessant sein, die sich nicht entscheiden können, ob sie auf der Schwäbischen Alb, im Schwarzwald oder am Bodensee Ferien verbringen sollen - denn in Tuttlingen ist all dies in der Nähe.

Foto: www.schwaebischealb-netz.de