Ferienwohnung Dischingen

Ferienwohnung Dischingen, Ferienhaus Dischingen und Hotel Dischingen, Schwäbische Alb. Urlaub in einer schönen Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Dischingen, einem kleinen Ort in Baden Württemberg, kann sicherlich empfohlen werden. Die etwa 4500 Einwohner zählende Gemeinde verfügt des Weiteren über die passende Übernachtungsmöglichkeiten in einem Hotel in Dischingen. Doch nicht nur die Unterkünfte sind geschmackvoll, Dischingen hat noch mehr zu bieten. So gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten und der Ort zählt obendrein zu den staatlich anerkannten Erholungsorten.

Dischingen liegt an der Grenze Baden Württembergs zu Bayern zwischen Schwäbischer Alb und Donau. Dischingen bietet für den entspannten Aufenthalt im Ort viele passende Ferienwohnungen an. Von Familienbetrieben und Privatvermietern angeboten, ist eine Ferienwohnung genau das richtige für Familien mit Kindern. Touristen im Kurzurlaub buchen gern ein Hotel in Dischingen, um ein paar unbeschwerte Tage zu verbringen.

Direkt an der Schwäbischen Albstraße gelegen bietet Dischingen einen Rundgang durch viele Jahre deutscher Geschichte. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit Dischingens ist wohl die Burg Katzenstein, eine der ältesten erhaltenen Burgen des Geschlechts der Staufer. Sie wurde um das Jahr 1100 erbaut und befindet sich heute in Privatbesitz. Besonders interessant auf der Anlage sind die romanische Kapelle des Heiligen Laurentius sowie der Palas, der Wohnbereich der Burg.

Auch ein Schloss der Familie Thurn und Taxis befindet sich in der Nähe von Dischingen. Es ist ebenso einen Besuch wert wie Schloss Duttenstein. Letzteres ist ein Jagdschloss und verfügt über einen angrenzenden großen Wildpark, der besucht werden kann und vor allem auch für Kinder sehenswert ist.

Dischingen liegt auf dem Härtsfeld, einer Hochfläche der Schwäbischen Alb. Der Härtsfeldsee ist durch ein Rockfestival überregional bekannt geworden. Gerade für diese Zeit sollte eine Ferienwohnung in Dischingen oder ein Ferienhaus rechtzeitig gebucht werden.

Ansonsten lässt der 1972 als Egau-Stausee für ein Kraftwerk gebaute See zum Wandern ein. Ebenso lohnt eine Wanderung zur alten Keltensiedlung Eisbühl. Immer wieder wird der Urlauber an schroffen Felsen vorbei kommen, die von dem Meteoriteneinschlag, bei dem das Nördlinger Ries entstand, herrühren. Vom Hotel in Dischingen oder dem Ferienhaus in Dischingen aus kann man viele Wanderungen und Spaziergänge in die Umgebung unternehmen, bei denen man auf Zeitzeugen längst vergangener Tage stößt.

Foto: Max-TD.com